SCHULKLASSE BESUCHT MEILLERGHP

Zehntklässler der Realschule Burglengenfeld erhalten praktischen Einblick ins Dialogmarketing

 

Die Schülerinnen und Schüler der 10. Klasse der Staatlichen Realschule am Kreuzberg in Burglengenfeld besuchten am 23. Februar 2017 den Dialogmarketing Dienstleister MEILLERGHP in Schwandorf im Rahmen eines Erkundungstages. 

 

Im Wahlfach „Produktdesign‟ beschäftigen sich die Schüler der Staatlichen Realschule in Burglengenfeld im freiwilligen Nachmittagsunterricht mit CAD-Zeichnungen von komplexen Werkstücken. Neben dem technischen Aspekt des Konstruierens gehören zu dem Konzept dieses Wahlfaches auch das „In-Szene-Setzen‟ von Werkstücken und Überlegungen zum Marketing. 

Einen praktischen Einblick in das Dialogmarketing holten sich die Schüler mit ihren Lehrerinnen Silvia Roth und Elke Wölfel bei MEILLERGHP in Schwandorf. Nach einer kurzen Firmenvorstellung durch den Geschäftsführer Markus Schmid wurde den Schülern im Rahmen einer Betriebsbesichtigung live demonstriert, wie ein Werbe-Mailing entsteht – von der Gestaltung über die Druckdatenaufbereitung bis hin zur Produktion an der Druckmaschine.  

„Von Ihnen als Profis zu erfahren, wie Dialogmarketing abläuft, war für unsere Zehntklässler die perfekte Ergänzung zum theoretischen Teil der bisherigen Beschulung‟ resümiert die IT-Lehrkraft Silvia Roth. „Zudem hat die Schüler/innen der Einblick in das innovative Firmen-Konzept der MEILLERGHP sehr fasziniert‟, so Roth weiter.

 

Pressemeldung